image3.jpeg
blaetter_umrandung_palli_edited.png

Tiergestützte Therapie mit Zazu und Blair 

Projekte

In Krisensituationen können Tiere Halt und Stütze bieten, desshalb sind wir sehr froh, dass wir als Förderverein seit 2020 nun auch die tiergestützte Therapie in die Kliniken bringen und unterstützen können.

Einmal die Woche bekommen die Patientinnen und Patienten der Palliativstation nun Besuch von den Therapiehunden Zaza, Blair oder Marly, welche gemeinsam mit ihrer Besitzerin eine will-kommene Freude und Ablekung auf Station sind. Die Hunde schaffen es Trost und Wärme zu spenden und wieder etwas mehr Lebensqualität in den Alltag der schwerstkranken Menschen auf der Palliativstation zu bringen. Sie fördern das emotionale Wohlbefinden und reduzieren Ängste und Stress.

Damit dieses wunderbare Angebot möglich ist, unterstützt der Föderverein Palliativmedizin Ludwigsburg das (tierische) Team rund um Frau Hertweck gern mit Spenden und sorgt damit für die Weiterbildung von Hunden und Trainern sowie für Ausrüstungsgegenstände und Tierarztkosten.

image0.jpeg
Unbenannt.png

​Bilder von Sabine Hertweck
(Therapiebegleithunde Ludwigsburg)
mit freundlicher Genehmigung

 

Tiergestützte Therapie

Unbenannt3.png

Social Media der Therapie-begleithunde Ludwigsburg

  • Facebook
  • Instagram